Die 95-5 Regel

Kennt ihr die 95-5 Regel vom Ehrenberg-Bass Institute? Sie besagt, dass nur 5% der potenziellen Kunden gerade kaufbereit sind. Die anderen 95% werden erst in Monaten oder Jahren wieder kaufen. Eine Herausforderung? Ja. Aber auch eine riesige Chance!

B2C-Marken haben längst verstanden, dass es sich lohnt, die 95% im Blick zu behalten und regelmäßig über Werbung anzusprechen.

Viele B2B-Marken konzentrieren sich jedoch nur auf die 5%, die jetzt kaufen wollen. Dabei bleibt das riesige Potenzial der 95% ungenutzt. Genau hier liegt ein großer Wettbewerbsvorteil!

Indem wir auch die 95% ansprechen, die gerade nicht kaufbereit sind, schaffen wir uns eine einzigartige Gelegenheit, denn WENN diese 95% wieder kaufen wollen, sind WIR die erste Wahl.

Einfach ausgedrückt: Die Marke, an die man sich erinnert, wird auch gekauft. Man kann Käufer nicht durch einen sogenannten Salesfunnel zwingen, aber man kann, um Professor Jenni Romaniuk zu zitieren, „catch buyers as they fall“.